Szomlauer Nockerl

Mann (oder Frau) nehme:

Vorbereitung

Rosinen in Rum einlegen
oder in hellen Bacardi
oder in Wodka

 Biskuit

 2-3 x 3 ganze Eier
2-3 x 90 g Kristallzucker
2-3 x 90 g Mehl
2-3 x 3 EL Wasser

etwas Kakao

Fertigstellung

Vanillepudding
Schokopudding

geriebene Mandeln

Wasser, Zucker

Schlagobers
(Schlagsahne)

Schokosauce

gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Rosinen beizeiten in Alk legen
(bis zu 2 Wochen vorher 😉

ich persönlich bevorzuge Wodka 

Aus den 3 Eiern, den 3 EL Wasser, den 90 g Zucker und 90 g Mehl Biskuitteig schlagen

auf Backblech auslegen
und bei 200 ° ca. 25 – 30 Minuten backen
auskühlen lassen

Zweites Biskuit entweder mit zusätzlichem Kakao – oder Kakao anstelle eines Teils des Mehls backen
auskühlen lassen

Wir brauchen 3 Teile, d.h. entweder einmal die doppeltem Menge nehmen oder noch ein drittes Biskuit backen – oder die abgeschnittenen „Reste“ als dritte Lage verwenden

Rosinen abseihen
mit geriebenen Mandeln vermengen
und Menge halbieren

 Die Flüssigkeit mit der gleichen Menge Wasser und Zucker (für 2 dl Flüßigkeit ca. 200 g Zucker) zu Sirup erhitzen

Vanillepudding kochen
danach Schokopudding kochen

Eine Lage helles Biskuit in eine Auflaufform legen
mit Sirup bestreichen

Vanillepudding mit der halben Menge der Rosinen vermengen und Biskuit damit bestreichen

    

Eine Lage dunkles Biskuit darüber legen
mit Sirup bestreichen

Schokopudding mit der zweiten Hälfte der Rosinen vermengen und Biskuit bestreichen

  Eine restliche Biskuitlage darüber legen
und wieder mit Sirup bestreichen.

Anrichten:

Mit Löffel Nockerl aus der Auflaufform stechen
auf Teller stapeln

    

mit Schlagobers (Schlagsahne) garnieren

mit Schokosauce verzieren
und gehobelten Mandeln bestreuen

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.